Der Kirschhöfer Kies

Ortsbeschreibungen

v.01.01 2021
Günther Wiehlmann
(c) 2021 Heimat- und Wanderverein Kirschhofen e.V. (HuWV)

In unmittelbarer Nähe des Sportplatzes liegt am linken Lahnufer der Kirschhöfer Kies, ein Uferbereich, der von Erholungssuchenden gern genutzt wird. Es ist ein schönes Fleckchen Erde, das von den Kirschhöfer Bürgern auch als Veranstaltungsort genutzt wird.

Kirschhöfer Kies, gesehen von der Odersbacher Seite

Im Hintergrund des Fotos sieht man den in der Kirschhöfer Gemarkung liegenden Scheurenberger Kopf, der Hausberg des Stadtteils Kirschhofen.

Da der Kies auf der Taunusseite der Lahn liegt ist er über den befestigten Leinpfad zu erreichen.

Im Sommer ist der Kies eine wirklich schöne Naturbadestelle, an der viele Kirschhöfer das Schwimmen gelernt haben. Das Ufer ist sehr steinig ist und man kann sich an Muschelschalen verletzen. Das Anziehen von Badeschuhen ist dringend empfohlen.

Badende am Kirschhöfer Kies (an einem Arbeitstag)

Auf der Kirschhöfer Seite gibt es derzeit keine betriebsbereite öffentliche Toilette. Die am Leinpfad in Kiesnähe aufgestellten Schilder verweisen auf eine Toilettenanlage an der Schleuse. Der Hinweis ist für Kanufahrer nützlich, die am Kies nicht anlegen dürfen und den Hinweis daher garnicht sehen können. Für Radfahrer und Wanderer sind die Toiletten nicht erreichbar, weil sie auf der rechte Lahnseite liegt.

So kommt es zum Leidwesen der Kirschhöfer häufig vor, dass sich die Besucher auf dem Sportplatzgelände erleichtern und die Sportler des TuS die Hinterlassenschaften beseitigen müssen, um ihren Platz in einem nutzbaren Zustand zu halten.

Da die Nutzer des Kirschhöfer Kies nur zu häufig ihren Müll hinterlassen, hat der Sportverein direkt am Kies eine Mülltonne aufgestellt.

Dieses Angebot wird von den Kiesnutzern gut angenommen. Seitdem liegt am Kies erheblich weniger Unrat herum und der Bereich sieht wieder ein wenig ordentlicher aus. Der Mülleimer wird regelmäßig von Freiwilligen des Sportvereins geleert.
Es stellt sich natürlich die Frage, warum man den eigenen Müll nicht selber nach Hause nimmt und das Entsorgen anderen überlässt. Aber selbst mit Mülltonne sieht es abends am Kies übel aus. Das Bild spricht Bände über das Verhalten der Mitbürger: Muss so etwas sein?

Müll“Entsorgung“ am Kies

Blickt man vom Kies flussaufwärts über die Lahn hinweg, so sieht man den unteren Teil des auf der rechten Lahnuferseite befindlichen Campingplatzes Odersbach, der auch über fest installierte Übernachtungsmöglichkeiten und ein Freibad verfügt.

Campingplatz Odersbach

Für Fernwanderer ohne Zelt bieten die „Weinfässer“ eine bequeme und unwettersichere Übernachtungsmöglichkeit. Odersbach und Kirschhofen sind durch eine Fußgängerbrücke miteinander verbunden, sodass der Platz zu Fuß von Kies und Leinpfad über eine recht steile feste Treppe leicht zu erreichen ist. Radler müssen nach Kirschhofen hineinfahren und erreichen am Friedhof die Brückenzufahrt.

Im Bereich Kirschhofen/ Odersbach kann man nur an der linken Lahnseite (Kirschhofen) auf dem Leinpfad direkt am Lahnufer entlanggehen. Auf der Odersbacher Seite der Brücke steht am Spielplatz ein Wanderwegweiser, der den Weg zum Lahnwanderweg zeigt, der oberhalb des Ortes hoch über der Lahn auf der Westerwaldseite verläuft.

Im Ortsbereich Kirschhofen verläuft der aus Weilburg vom Schiffstunnel kommende hessischen Radfernwanderweg R7 (Lahntalradweg) auf der linken Lahnseite. Er überquert die Einmündung der Weil, verläuft an Sportplatz, Brücke, Kirschhöfer Kies, Doppelwehr und Schleuse vorbei in Richtung Gräveneck und ist entsprechend gut ausgeschildert. Das Wasser- und Schifffahrtsamt erlaubt die Nutzung des traditionel als Dienstweges ausgelegten Leinpfads durch Fußgänger und Radfahrer. An Wochenenden wird der schmale Weg sehr zum Leidwesen von Erholung suchenden Spaziergängern und Wanderern von Radfahrern sehr stark genutzt.

Wenn man auf der linken Lahnseite lahnabwärts wandern möchte sollte man auf der Kirschhöfer Seite auf Teile der ausgeschilderten Wanderwege K1/ K2 ausweichen und hoch über der Lahn nahezu radfahrerfrei bis Gräveneck wandern. Auf diesem Weg kann man den einen oder anderen schönen Ausblicke in das Lahntal genießen und findet zwei Schutzhütten und viele Ruhebänke, einige sogar an Stellen mit spektakulärem Ausblick. Bänke und Hütten werden vom HuWV Kirschhofen gepflegt.

Einmal im Jahr veranstaltet die ev. luth. Kirchengemeinde Weilburg am Kirschhöfer Kies einen zumeist sehr gut besuchten Lahngottesdienst mit Taufe und anschließendem Grillfest auf dem Sportplatz von TuS Kirschhofen. Im Jahr 2021 ist die Veranstaltung für den 18. Juli geplant.

Lahntaufe

In unmittelbarer Nähe des Kirschhöfer Kies (ca. 150m entfernt) befindet sich auf dem Sportplatzgelände ein überdachter Grillplatz, der im Sommer für kleine und größere Feiern gut geeignet ist. Man kann den Platz und Zubehör wie Bänke, Tische usw. durch eine Anfrage beim Turn- und Sportverein 03 „Frisch auf“ Kirschhofen e.V. für kleines Geld reservieren.

Grillplatz auf dem Sportplatzgelände

Günther Wiehlmann
HuWVerein Kirschhofen

Weilburg Kirschhofen 26.2.2021

ANHANG: Internetadressen

Informationsseite
Stadtteil Weilburg-Kirschhofen
www.kirschhofen.org 
Lahntal Tourismus Verband e.V.www.daslahntal.de
Weilburger Wanderwege –
Kirschhofen K1 + K2
www.auf-dem-weg.eu/category/kirschhofen
Weilburg an der Lahn
Tourismus und Freizeit
www.weilburg.de/de/informationen
Camping Odersbachwww.camping-odersbach.de

Ein Kommentar zu “Der Kirschhöfer Kies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: